Kundenspezifische Antriebe

Wir entwickeln kundenspezifische Antriebe für Sie. Von der ersten Idee bis zum serienreifen Produkt. Dazu verwenden wir modernste Tools.

Unsere Dienstleistungen im Überblick

  • Konzept und Konzeptstudien

    FEM Berechnung für kundenspezifische Antriebe
    FEM Berechnung
  • Konstruieren und auslegen
  • Berechnen von Stirnradverzahnungen und Kegelrädern
  • Auslegen von Planetengetrieben und Kronenrädern
  • FEM Analyse
  • Detailkonstruktion
  • Erstellen von Fertigungszeichnungen

Wir berechnen und simulieren Modelle für folgende Verzahnungen

Schaltgetriebe
Schaltgetriebe

 

 

Auch wenn Sie noch keine genaue Vorstellung von einem Antrieb haben oder Sie uns bereits ein fertiges Konzept vorlegen, wir finden mit Ihnen die passende Lösung. Nachdem ein Konzept validiert wurde, dimensionieren unsere Spezialisten die Einzelteile und legen sie aus. Abhängig davon, ob Sie nur Verzahnungsteile oder einen kompletten Antrieb wünschen, entwickeln unsere Konstrukteure zusätzlich Wellen, Lagerung, Gehäuse und Schnittstellen dazu.    Je nach Bedarf können wir die Bauteile in einer FEM Analyse bis ins letzte Detail untersuchen und optimieren.

Fertigung und Montage

Zusammen mit unseren langjährigen Partnern (Nabtesco, Cavex, ZG Hypoid, …) fertigen wir von Prototypen bis hin zu Serien in hoher Stückzahl alles. Durch die geografische Nähe und die enge Zusammenarbeit können wir Ihnen höchste Qualität und kurze Lieferwege garantieren. An Ihre Bedürfnisse angepasst wählen wir das richtige Verfahren und modifizieren die Fertigungsdaten.

Die gängigsten Fertigungsverfahren für Zahnräder

  • Freiformfräsen auf 5-Achs Fräsmaschine
  • 3D-Drucken (Sintermetalle oder Kunststoffe)
  • stossen, abwälzfräsen, schleifen, sintern, schmieden

Service und Wartung

Fertigung von kundenspezifischen Antrieben
Fertigung

Wir montieren nicht nur Ihre neuen Antriebe, sondern wir warten Ihre Getriebe auch und bieten einen umfassenden Service auf Ihren Antriebseinheiten an. Basierend auf einer gründlichen Analyse schlagen wir eine Wartung oder eine Reparatur vor. Bleibende Bauteile reinigen wir,  Lager, Dichtungen und wenn nötig Zahnräder ersetzen wir, bevor wir den Antrieb wieder aufbauen. Nach einer Funktionskontrolle ist der Antrieb von Neuem einsatzbereit.