Kronenrad Royal

Die ersten Kronenrad Royal Getriebe sind von Leonardo da Vinci für Mühlen und Wasserpumpen gebaut worden, natürlich aus Holz. Mit dem Einzug der Computer in die Berechnung von Zahnrädern wurden die ersten Hochleistungs Royal Kronenrad Getriebe an der Universität Eindhoven zusammen mit Philips entwickelt und hergestellt.

Ein Kronenrad Royal Getriebe ist in klassischer Bauweise ein Winkelgetriebe, ähnlich wie ein Kegelradgetriebe. Die Kronenrad Royal Geometrie sieht auf den ersten Blick aus wie eine gebogene Zahnstange und definiert sich durch die Übersetzung, die Ritzel-Geometrie und -Position. In den meisten Anwendungen findet sich ein Achswinkel von 90°, wobei bei einem Kronenradgetriebe der Achswinkel von 0° bis 180° variiert werden kann.

Ein wichtiger Vorteil des Kronenrad Royal Getriebes ist die axiale Freiheit des Ritzels. Damit ist das Tragbild am Kronenrad Royal unabhängig von der axialen Position des Ritzels. Dies erleichtert die Montage und den Aufbau des Winkelgetriebes, da keine Axiallagerung des Ritzels notwendig ist.

Die Vorteile im Überblick

  • hoher Wirkungsgrad (vergleichbar mit einem Stirnradgetriebe)
  • unempfindlich auf Temperaturänderungen, da die Ritzel Welle axial verschoben werden kann
  • axiale Freiheit des Ritzels, somit wird das Tragbild nicht durch die axiale Ritzelposition beeinflusst
  • keine Axialkräfte am Ritzel, somit kompaktere Bauweise für Winkelantrieb
  • Möglichkeit zur Kopflagerung der Ritzel-Welle und dadurch höhere Steifigkeit und verbesserte Schwingungsdämpfung
  • hohe Übersetzungen in einer Stufe realisierbar, bis zu i=20
  • Mehrfachabtriebe realisierbar, d.h. mehrere Ritzel können mit einem Kronenrad angetrieben werden
  • zwischen 0° und 180° beliebige Achswinkel darstellbar
  • grosse Hohlwelle möglich
  • mittels Schrägverzahnung lässt sich achsversetzt darstellen

Automotive

Kronenrad Royal – Die Vorteile im Überblick

  • hoher Wirkungsgrad (vergleichbar mit einem Stirnradgetriebe)
  • unempfindlich auf Temperaturänderungen, da die Ritzel-Welle axial verschoben werden kann
  • axiale Freiheit des Ritzels, somit wird das Tragbild nicht durch die axiale Ritzelposition beeinflusst
  • keine Axialkräfte am Ritzel, somit kompaktere Bauweise für Winkelantrieb
  • Möglichkeit zur Kopflagerung der Ritzel-Welle und dadurch höhere Steifigkeit und verbesserte Schwingungsdämpfung
  • hohe Übersetzungen in einer Stufe realisierbar, bis zu i=20
  • Mehrfachabtriebe realisierbar, d.h. mehrere Ritzel können mit einem Kronenrad angetrieben werden
  • zwischen 0° und 180° beliebige Achswinkel darstellbar
  • geringe Eigenschwungmasse
  • grosse Hohlwelle möglich
  • mittels Schrägverzahnung lässt sich Achsversetz darstellen

Differentialgetriebe

Differentialgetriebe können wir mit der Kronenrad Royal Technologie deutlich kompakter ausführen. Zudem lassen sich am Umfang bis zu 6 Ritzel anordnen. Dadurch steigt die Tragfähigkeit des Getriebes erheblich.

Kronenrad Royal Differential – Die Vorteile im Überblick:

  • kostengünstig
  • kompakte Bauweise
  • geringes Gewicht
  • bis zu 6 Ritzel im Umfang möglich
  • einfache Montage, da die Ritzel axial nicht positioniert werden müssen
  • unterschiedliche Drehmomentverteilung für Mittendifferentiale möglich

„Durch die kompakte Bauweise und den kostengünstigen Aufbau eignen sich die Kronenrad Royal Differentialgetriebe speziell für Hybrid- und Elektrofahrzeuge.“

Kronenrad Royal Differentialgetriebe

Quelle: YouTube.com / Autor: Kevin Seitz

Winkelgetriebe

Winkelgetriebe konstruieren wir mittels des Kronenrad Royal deutlich kompakter, da keine aufwändige Axiallagerung der Ritzelwelle notwendig ist. Da das Ritzel axial nicht genau positioniert werden muss, ist die Montage auch deutlich kostengünstiger.

Kronenrad Royal Winkeltriebe – Die Vorteile im Überblick.

  • einfache und kostengünstige Montage
  • keine aufwändige Axiallagerung der Ritzelwelle notwendig
  • hohe Übersetzung darstellbar
  • Möglichkeit zur Kopflagerung der Ritzelwelle
  • bei hohen Drehmomenten ist mittels 2 Kronenrädern und 2 Ritzeln ein Torque-Split darstellbar

 


Luft- und Raumfahrt

Die Vorteile der Royal Kronenradtechnologie im Überblick

  • axiale Freiheit des Ritzels

    Kronenrad Royal als Stellantriebe für die Raumfahrt
    Stellantriebe für Raumfahrt
  • die axiale Position des Ritzels beeinflusst nicht das Tragbild
  • der Antrieb ist unempfindlich gegenüber Temperaturschwankungen
  • hohe Übersetzung in einer Stufe darstellbar
  • kompaktes Design, da am Ritzel keine Axialkräfte entstehen
  • beliebige Achswinkel realisierbar

Mit diesem Vorsprung an Technologie entwickeln wir mit Ihnen innovative Antriebskonzepte für die Luft- und Raumfahrt.

Anwendungsbeispiele

Aktuatoren im Bereich der Triebwerke oder im Aussenbereich
Antriebe mittels Zykloidgetriebe (auch als Winkelgetriebe kombinierbar mit Royal Kronenrädern)

 


Fertigung

Abhängig vom Bauteil sowie von den Stückzahlen werden verschiedene Fertigungsverfahren eingesetzt. Die wichtigsten Verfahren sind:

  •  auf einer 5-Achs Maschine
  •  Stossen
  • Wälzfräsen

Die Fertifungsverfahren werden mit unserem Partner Welter Zahnrad GmbH stets optimiert und weiterentwickelt um höchste Qualität zu fairen Preisen zu garantieren.